shinya kimura @ chabott engineering from Henrik Hansen on Vimeo.

Wenn es um Filme geht, bin ich ja sehr eigen. Ich mag es, wenn etwas langsam und einfach aufgebaut wird. Wenn ich selbst schneide, dann mit nur wenig Schnitten. Da fällt mir ein, dass ich unbedingt nochmal Eureka sehen muss. Aber wann hat man schon 4 Stunden Zeit?

Die kurze Doku über den Custom Motorcycle Engineer Shinya Kimura ist eigentlich das genaue Gegenteil, mit geringer Dauer und vielen Schnitten. Trotzdem funktioniert sie so wahnsinnig gut, dass einem beim Anschauen das Herz vor Freude hüpft. Absolut virtuos gefilmt, komponiert und geschnitten und doch ganz anders als einer dieser modernen heutigen Actionfilmen mit 5 Schnitten pro Sekunde.

Und wer Motorräder mag, kommt auch auf seine Kosten. Da hat der Regisseur wohl schon so einige dieser Filme gedreht.

Hier gefunden: mschreuer.tumbr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.